Angebote zu "Spielervermögen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Braune, A: Bilanzierung von Spielervermögen im ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.11.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bilanzierung von Spielervermögen im professionellen Teamsport am Beispiel von Profifußball in Deutschland, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Braune, Andreas, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 32, Gewicht: 52 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifußball nach IFRS ab 14.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Bilanzierung von Spielervermögen im professione...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilanzierung von Spielervermögen im professionellen Teamsport am Beispiel von Profifußball in Deutschland ab 14.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Bilanzierung von Spielervermögen im professione...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilanzierung von Spielervermögen im professionellen Teamsport am Beispiel von Profifußball in Deutsc ab 15.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifu...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifußball nach IFRS ab 15.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilanzierung von Spielervermögen im Profifußball nach IFRS ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Bilanzierung von Spielervermögen im professione...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilanzierung von Spielervermögen im professionellen Teamsport am Beispiel von Profifußball in Deutschland ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Bilanzierung von Spielervermögen im professione...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Meschede, Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball bewegt, jedoch nicht nur Millionen von Menschen, sondern auch Milliardenbeträge. So hat die Bundesliga in der Saison 2012/2013 erstmals einen Gesamtumsatz von 2,17 Milliarden Euro erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von fast 100 Prozent gegenüber der Saison 2003/2004. Von dieser nachhaltigen, wirtschaftlichen Entwicklung profitiert auch der deutsche Staat, der im gleichen Jahr mit einem Rekordbetrag von 850 Millionen Euro so viele Steuergelder und Sozialabgaben wie noch nie aus diesem Sektor einnehmen konnte. Die stetige Kommerzialisierung und der steigende Erfolg des einflussreichen Wirtschaftsfaktors Profifußball haben jedoch auch finanzielle Risiken. So belief sich die Gesamtverschuldung der Erstligisten in der abgelaufenen Saison auf 690 Mio. Euro. Um den stetig steigenden Finanzierungsbedarf zu decken, versuchen die Clubs immer häufiger zusätzliche finanzielle Mittel, z.B. in Form von Eigenkapital, am organisierten Kapitalmarkt zu beschaffen. Dabei nutzen sie die Möglichkeit, ihre Lizenzspielerabteilungen in Kapitalgesellschaften auszugliedern, um den Kreis der bisherigen Bilanzadressaten zu vergrößern und den potentiellen Investoren eine gute Anlagemöglichkeit zu bieten. Da sie mittlerweile als mittelständische bis große Wirtschaftsunternehmen auftreten, steigen dadurch auch die Anforderungen an eine funktionierende und ordnungsgemäße Rechnungslegung. Vor diesem Hintergrund und auf Grund der Entwicklung vergangener Jahre hinsichtlich der exorbitant hohen Ablösesummen bei der Verpflichtung neuer Fußballspieler wird dem Spielervermögen in den Bilanzen der Clubs daher eine bedeutende Rolle zugesprochen.Im Rahmen dieser Arbeit soll anhand des immateriellen Vermögensgegenstands des Anlagevermögens "Spielerwerte" aufgezeigt werden, ob die Bilanzierungspraxis der Fußballclubs den handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften entspricht und inwiefern das neue Bilanzierungswahlrecht hinsichtlich Bilanzierung eines selbst geschaffenen immateriellen Vermögensgegenstands ausgeübt wurde. Dabei werden die im elektronischen Bundesanzeiger publizierten Jahresabschlüsse (HGB) sowie Anleiheprospekte von Fußballclubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga herangezogen und entsprechend untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Tausch von Sportlern im Profifußball in der Bil...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der wirtschaftliche Erfolg spielt im professionellem Teamsport eine immer größere Rolle. Diese Entwicklung lässt sich besonders gut anhand der Fußballbranche nachvollziehen. Dabei ist der Profifußball längst nicht mehr das bloße Unterhaltungsmedium vergangener Jahrzehnte, sondern entwickelt sich zunehmend zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor, was deutlich an den letzten Umsatzzahlen der ¿Big Five¿ -Ligen in Europa abzulesen ist. Der Wert des Spielervermögens stellt dabei den wichtigsten Aktivposten eines Profifußballunternehmens dar und beeinflusst dementsprechend das durch den Jahresabschluss vermittelte Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage. Für den Fußballklub resultieren de facto alle Erlöse aus dem Einsatz von Spielervermögen. So wichtig die Ressource Fußballspieler für den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg eines Fußballunternehmens ist, so umstritten ist allerdings auch die bilanzielle Behandlung derselben. Blickt man auf den jüngsten Skandal im italienischen Profifußball, so zeigt sich darin, dass besonders Spielertauschgeschäfte häufig für Bilanz-Manipulationen missbraucht wurden. Daran anknüpfend stellt sich als Thema dieser Arbeit die Frage, wie der Tausch von Sportlern im Profifußball nach HGB und IFRS zu bilanzieren ist. Ausgangspunkt für die Behandlung von Tauschgeschäften ist in erster Linie die Bilanzierungsfähigkeit eines Spielerwertes. Dazu muss vorab geklärt werden, was beim Spielertausch überhaupt als Gegenstand der Bilanzierung zu identifizieren ist, ehe dann der Ansatz des Spielervermögens dem Grunde nach sowie die Bewertung der Höhe nach untersucht werden kann. I.S.d. Problemstellung beim Tausch steht dabei die Bewertung zum Zugangs-zeitpunkt im Vordergrund. In Anbetracht der Auswirkungen des ¿Bilanz-dopings¿ italienischer Fußballklubs drängt sich de lege lata die Frage nach der Bilanzierung von Tauschtransaktionen im Profifußball auf. Entsprechend muss anhand derartiger Tauschgeschäfte v.a. die Bewertungsproblematik bei Spielerwerten eingehend eruiert werden. Daneben sind die bilanziellen Besonderheiten bei sog. Nachwuchsspielern entsprechend zu berücksichtigen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV Einleitende Problemstellung1 1.Grundlagen zur bilanziellen Behandlung von Spielertauschgeschäften2 1.1Abgrenzung materiellen und immateriellen Vermögens in Bezug auf Fußballspieler2 1.2Immaterielle Vermögensgegenstände nach HGB3 1.2.1Ansatz immaterieller [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot